Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Anlässlich des 75-jährigen Bestehens des TTC wurde am Freitag, 6. Mai 2022 im Amtzeller Schloss gefeiert. Gestartet wurde das Festessen mit einem Sektempfang, gefolgt von einem drei Gänge Menü, sowie vielen großartigen Programmpunkten.

Highlights waren eine Fotobox, eine Zaubershow, die TTC Zeitreise, die TTC Band, sowie Ehrungen von Mitgliedern, darunter ganz besonders unser Vorstandskollege Markus Sohler für 29 Jahre Ehrenamtliche Tätigkeit im TTC.

Anwesend waren 95 Mitglieder*innen, teilweise mit Partnern. Weitere Details und Bilder folgen in den nächsten Tagen.

web gruppenFoto

Foto: W. Marb

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In der RegioTV Mediathek findet Ihr den Beitrag, der in der Praßberghalle gedreht wurde.

Sportvereine sind keineswegs Selbstläufer. Viele klassische Sportclubs, wie zum Beispiel Tennisvereine, haben es schwer, Nachwuchs zu finden. Nicht so der Tischtennisclub in Wangen. Der wird am Freitag 75 Jahre alt. Zum Jubiläum wollten wir gratulieren und haben beim Training vorbeigeschaut. Vorgefunden haben wir eine volle Halle. Deshalb wollten wir wissen, was das Erfolgsrezept des Clubs ist.

2022 04 24 RegioTV

https://www.regio-tv.de/mediathek/video/historisch-75-jahre-tischtennis-in-wangen/

Quelle: RegioTV

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

75 Jahre 1. TTC Wangen e.V.ttc logo mit jahr rund klein

Am 15. April 1947 – also noch mitten in den Nachkriegswirren – hoben 16 Gründungsmitglieder den 1. TTC Wangen e.V. aus der Wiege. Unter dem 1. Vorstand Heinz Lanius begann sich der Tischtennissport in Wangen zu etablieren. In diesen besonderen Gründungsjahren war Flexibilität und Enthusiasmus sowohl bei den Sportstätten als auch bei den wenigen zur Verfügung stehenden Sportgeräten gefragt. Wie rohe Eier wurden die damaligen Zelluloidbälle gehegt und gepflegt – es gab sogar einen Ballwart! Die Schläger waren selbstgebastelt aus Kork, Holz oder sogar aus Gummi. Eigenbaumodelle in der Größe einer mittleren Bratpfanne oder in Stärke eines doppelten Schinkenbrotes waren keine Seltenheit!
Heute hat der 1. TTC Wangen e,V. 127 Mitglieder, vier Herrenmannschaften, eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft.
„Wir wollen im Jubiläumsjahr mit Freude und Respekt zurückblicken, vor allem aber auch zeigen, wie zukunftsorientiert der TTC ist. Wir feiern – feiert mit uns bei verschiedenen Veranstaltungen,“ so Markus Sohler, seit 1993 im Vorstand des TTC.
Neben einigen vereinsinternen Veranstaltungen ist auch die breite Öffentlichkeit eingeladen, z.B. zum Eselmühlenfest am 25. Juni von 10.00 – 15.00 Uhr mit der Band „Scho wieder mir“ und tollem Festprogramm. Am 25. September organisiert der TTC ein besonderes Turnier, bei dem ausschließlich bereitgestellte Vesperbretter als Tischtennisschläger herhalten müssen. Schließlich finden am 20. November die „Wangener Stadtmeisterschaften“ für alle Hobbyspieler statt.

Weitere Infos und Termine sind immer aktuell auf www.ttc-wangen.de ersichtlich.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

artur veigelAm 15. April 1947 – also noch mitten in den Nachkriegswirren – hoben 16 Gründungsmitglieder den 1. TTC Wangen e.V. aus der Wiege. Unter dem 1. Vorstand Heinz Lanius etablierte sich der Tischtennissport in Wangen. Heute kaum vorstellbar spielte man im Mittelteil der MTG-Halle auf einem sehr originellen Hallenboden – nämlich dem Mutterboden!
In diesen besonderen Gründungsjahren war Flexibilität und Enthusiasmus sowohl bei den Sportstätten als auch bei den wenigen zur Verfügung stehenden Sportgeräten gefragt. Wie rohe Eier wurden die damaligen Zelluloidbälle gehegt und gepflegt – es gab sogar einen Ballwart! Die Schläger waren selbstgebastelt aus Kork, Holz oder sogar aus Gummi. Eigenbaumodelle in der Größe einer mittleren Bratpfanne oder in Stärke eines doppelten Schinkenbrotes waren keine Seltenheit!
Die erste „Großveranstaltung“ fand am 01. Oktober 1948 auf vier Tischen statt: Stadtmeisterschaft Wangen!heinz elfi lanius
Als im Herbst 1950 mit der Eröffnung der neuen Sporthalle die Zeit der Spielstättenwechsel zu Ende ging, wurde der TTC von umliegenden Vereinen um diese moderne Halle regelrecht beneidet. Zahlreiche Turniere wurden erfolgreich durchgeführt, Damen-, Herren- und Jugendmannschaften nahmen am ordentlichen Spielbetrieb teil. Der Verein expandierte!
Sportlicher Höhepunkt der Turniergeschichte war die Ausrichtung der Deutschen Tischtennismeisterschaften in Wangen am 08./09. Mai 1971. Sämtliche nationalen Spitzenspieler der damaligen Zeit waren am Start – der TTC Wangen war in aller Munde! 
Wer noch mehr über die "gute alte Zeit" nachlesen will, findet unterhaltsame Beiträge und Anekdoten in der Vereinschronik zum 50. Jubiläum.
Markus Sohler, seit 1993 im Vorstand des 1. TTC Wangen: „Wir wollen im Jubiläumsjahr mit Freude und Respekt zurückblicken, vor allem aber auch zeigen, wie zukunftsorientiert der TTC ist. Wir feiern – bitte feiert mit uns bei verschiedenen Veranstaltungen!“

WIR FEIERN - FEIERT MIT!

UNSER JAHRESPROGRAMM

06.03.: RODELN am Imberg (nur Mitglieder) tick

06.05.: FESTESSEN im Schloss Amtzell (nur Mitglieder) tick

19.06: WASSERSKIFAHREN in Blaichach (nur Mitglieder)

25.06.: ESELMÜHLENFEST für alle
von 10.00 — 15.00 mit „Scho wieder mir"

September: RADTOUR (nur Mitglieder)

25.09.: VESPERBRETTTURNIER für alle

16.10.: HALLOWEEN im Europapark (nur Mitglieder)

20.11.: „WANGENER STADTMEISTERSCHAFTEN" für alle Hobbyspieler

02.-04.12.: HÜTTENGAUDI in Laterns (nur Mitglieder)

Termine

Sommergrandprix 2022
Dienstag, 24. Mai 2022 19:30 Uhr
Sommergrandprix 2022
Dienstag, 31. Mai 2022 19:30 Uhr
Besprechung Mannschaftsaufstellung
Donnerstag, 02. Juni 2022 19:30 Uhr
Sommergrandprix 2022
Dienstag, 07. Juni 2022 19:30 Uhr
Sommergrandprix 2022
Dienstag, 14. Juni 2022 19:30 Uhr
Go to top