Herren Landesliga: TTC Wangen I – SV Amtzell 8:8

Gegen den Tabellennachbarn und Aufsteiger tat sich Wangen im Derby mehr als schwer. Hätte nicht die Mitte mit Philipp Sohler (2) und Marcel Kunkel (2) in den Einzeln einen Sahnetag gehabt, wäre die Niederlage unvermeidlich gewesen. Im Eingangsdoppel waren nur Bächstädt/Sohler siegreich, danach verlor Wangen im vorderen Paarkreuz beide Einzel, so dass es schnell 1:4 hieß. Nach einem 4:6 Zwischenstand ging Wangen mit 7:6 in Front – Stefan Halder und Frank Bächstädt gewannen bis dahin je ein Einzel. Im letzten Einzel gab Felix Fießinger eine 2:0 Führung ab, so dass das Schlussdoppel Halder/Kunert mit einem schwer erkämpften 3:1 wenigstens einen Punkt retten konnte.

Herren Kreisliga A: SC Vogt II - TTC Wangen III 2:9

Souverän löste der Tabellenführer Wangen IV selbst ohne das etatmäßige vordere Paarkreuz die Aufgabe beim Tabellenletzten Vogt. Den ersten Gegenpunkt musste das Doppel Mild/Held mit einem 11:13 im Entscheidungssatz zulassen. In den Einzeln siegten Isabelle Mild (2), Reinhard Harnoß (2), Markus Sohler, Andreas Ast und Klaus Hösch, in den Doppeln Ast/Sohler und Harnoß/Hösch.

Herren Kreisliga C: TSG Leutkirch IV - TTC Wangen IV - 4:9

Als Aufsteiger zeigt Wangen IV beim Tabellenletzten Leutkirch erneut eine sehr starke Vorstellung. Bis zum 4:4 war die Partie ebenbürtig, danach warWangen nicht mehr zu halten. Hayer/Blattner, Schneider/Günther, Heiko Kreil (2), der überragende Frank Blattner (2), Werner Schneider, Martin Hayer und Harald Enderle waren die Punktegaranten.

Jungend I Kreisliga B: TTC Wangen I – TV Lindenberg 8:2

Im ersten Saisonspiel holten die Jungenmannschaft – verstärkt mit zwei Mädchen – beide Punkte. Einen sehr guten Einstand bot dabei der 9-jährige Jonas Lau, der mit Marco Deuritz (2) das Doppel gewann und im zweiten Einzel souverän siegte. Für die weiteren Punkte waren Klaiber/Ross, Nadine Klaiber (2) und Viviana Ross verantwortlich.