Damen Verbandsklasse: TTC Wangen – TSV Betzingen II 7:7

Mit dem hochverdienten Unentschieden verabschiedete sich Wangen von den Abstiegsrängen und liegt derzeit mit 4:6 Punkten auf Platz 5. Gegen den Tabellenersten gelangen überraschend zwei Doppelerfolge durch Czaja/Mild und Weiland/Kunert. Nach einem 2:2 Zwischenstand brachten Siege von Angela Weiland und der an diesem Tag stark spielenden Lisa Kunert Wangen 4:2 in Front. Drei Niederlagen in Folge brachte den Gästen eine 5:4 Führung, die allerdings erneut Lisa Kunert, Katja Czaja und Isabelle Mild in eine 7:6 Führung umwandelten. Leider unterlag Lisa Kunert in ihrem letzten Einzel.

Herren Landesliga: TSG Ailingen - TTC Wangen I 9:0

Ein in dieser Höhe nicht für möglich gehaltenes Ergebnis bescherte den Allgäuern ein Spiel am Sonntagmorgen am Bodensee beim Tabellenzweiten. Nach nicht mal zwei Stunden hatten die Wangener Spieler lediglich fünf Sätze gewonnen, vier gingen auf das Konto des vorderen Paarkreuzes, die anderen gewannen lediglich einen Satz.

Herren Kreisliga A: SV Amtzell II - TTC Wangen III 2:9

Im Nachbarschaftsduell beim Tabellenvierten ließ Tabellenführer Wangen nichts anbrennen. Mit einer überzeugenden und konzentrierten Leistung sorgten Kraft/Frantz, Sohler/Ast, Günther Kreutzer (2), Thomas Kraft, Reinhard Harnoß, Klaus-Peter Frantz, Andreas Ast und Markus Sohler mit zum Teil spektakulären Ballwechseln für die Punkte.

Jungen I Kreisliga B: TTC Wangen I – TSV Opfenbach II 4:6

Beiden Teams traten nur mit drei Spielern an, nach knapp zwei Stunden endete das Duell mit einer knappen Niederlage. Die überragende Marion Madlener war an allen vier Punkte beteiligt, drei Einzelerfolge und ein Doppelsieg mit Marco Deuritz, der ebenso wie Jonas Lau trotz guter Leistungen nur ein Satz gewann.

Schnupperrunde: TTC Wangen – SV Deuchelried III 0:8

Weitere Spielerfahrung sammelten Hanna Lau, Pia Karmann, Kamilla Vlakhnova und Alina Lowag im Spiel gegen Deuchelried III.