Herren Wangen: TSG Schwendi - TTC Wangen 9:3

Beim Tabellenführer der Landesliga gab es eine klare Niederlage. Überraschend ging aber Wangen beim Tabellenführer nach zwei Doppelsiegen durch Halder/Kunert und Sohler/Fießinger und einem klaren 3:0 Erfolg von Simon Kunert über den Spitzenspieler Mayer mit 3:1 in Führung, doch danach gab es acht Einzelniederlagen in Folge. Die ersten sechs Spiele endeten mehr oder weniger klar für die Gastgeber, lediglich die letzten beiden Einzel von Simon Kunert und Petr Fischer gingen nur Knappheit 3:2 an die Spieler des Meisters.

Herren Bezirksliga: TTC Wangen II – TSG Leutkirch II 9:6

Eine gut besetzte Mannschaft von Wangen II holte im vorletzten Spiele beide Punkte gegen Leutkirch und damit dürfte der Nichtabstieg gesichert sein. Von Beginn an lag Wangen stetig in Front, Männel/Wiedermann und Klotz/Fießinger siegten, Fricker/Harnoß unterlagen. Als einziger blieb Paddy Männel in beiden Einzeln ungeschlagen, dazu siegten Rafael Klotz, Joe ‚Wiedermann, Reinhard Harnoß, Felix Fießinger und Andy Fricker je einmal.

Herren Kreisliga A: TTC Wangen III – TV Amtzell 9:6

Wangen III blieb auch trotz zweifacher Ersatzgestellung im letzten Spiele ungeschlagen und beendete nach einem spannenden Spiel die Runde ungeschlagen mit 28:0 Punkten. Einen schlechteren Auftakt hätte Wangen nicht erwischen können, denn alle drei Doppel gingen an die Gäste aus Amtzell. Zwar gelang durch Siege von Klaus-Peter Frantz, Andreas Ast (2) und Reinhard Harnoß (2) der vorübergehende Ausgleich, doch erst ab dem 4:6 Rückstand kam Wangen richtig ins Spiel. Für die weiteren Siege sorgten eine erneut überragende Lisa Vochezer mit zwei Siegen, Isabelle Mild und Markus Sohler.