Damen-Verbandsklasse: TTF Gärtringen – TTC Wangen 8:0
Chancen-so war Wangen im letzten Spiel beim Tabellendritten Gärtringen und muss mit 8:20 Punkten den Weg zurück in die Landesliga gehen. Nach knapp zwei Stunden standen lediglich 8 Satzgewinne auf der Habenseite. Die 16-jährige Marion Madlener gab dabei ihr Debüt und hinterließ bei ihrer knappen Niederlage einen guten Eindruck. Katja Czaja und Isabelle Mild verloren in den letzten beiden Einzeln ebenfalls erst im Entscheidungssatz.
Herren Landesliga: TSV Herrlingen – TTC Wangen 9:4
Durch die klare Auswärtsniederlage im letzten Spiel konnten sich die Gastgeber mit einem Punkt Vorsprung vor dem Abstieg retten. Bei den Eingangsdoppeln waren nur Halder/Kunert erfolgreich, Fischer/Bächstädt und Sohler/Fießinger unterlagen jeweils 3:1. In den Einzeln blieb Petr Fischer in beiden Spielen ohne Satzverlust ungeschlagen, den vierten Punkte konnte Philipp Sohler mit einem knappen Sieg im ersten Einzel beitragen. Da drei Einzel erst im Entscheidungssatz verloren wurden, war durchaus mehr drin.
Herren Bezirksliga: SG Christazhofen – TTC Wangen II 8:8
Mit diesem verdienten Unentschieden sicherte sich Wangen II (16:20) den Klassenerhalt mit zwei Punkten Vorsprung vor Christazhofen (14:22), die in die Abstiegsrelegation müssen. Wangen ging zwar mit 6:3 in Führung, nach sechs Einzelniederlagen in Folge war man beim 8:6 für die Gastgeber fast schon auf einem Abstiegsplatz. Zu Beginn siegten Männel/Wiedermann und Fricker/Ast, während Klotz/Fießinger knapp unterlagen. Rafael Klotz, Patrick Männel, Andreas Ast und Joachim Wiedermann siegten im ersten Durchgang. Im zweiten Durchgang konnte nur noch Ersatzmann Andreas Ast zum 7:8 gewinnen, so dass das Schlussdoppel entscheiden musste. Da siegten Männel/Wiedermann nach gutem Spiel mit 11:9 im fünften Satz.
Herren Kreisliga C: TTC Wangen IV – SC Vogt III 4:9
Trotz der Heimniederlage im letzten Spiel steigt Aufsteiger Wangen mit 28:8 Punkten als Tabellenzweiter in die Kreisliga B auf. Von Beginn an lief man nach Niederlagen von Kunert/Klotz und Kreil /Günther einem Rückstand hinterher. Lediglich Blattner/Michalka gewannen ihr Doppel. In den Einzeln siegten im ersten Durchgang nur Andreas Klotz und Jochen Günther. Da im zweiten Setting nur Lisa Kunert mit 3:0 siegte, war die Niederlage nach drei Einzelmisserfolgen besiegelt.

KKC Herren4

Die 4te seht als Vizemeister der Kreisliga C fest und steigt zum zweiten Mal in die nächst höhere, die Kreisliga B auf.
Unser Foto zeigt (v.l.n.r.) in der hintere Reihe
Dieter Michalka, Fritz Weh, Andreas Klotz, Jochen Günther, Heiko Kreil (V. l. nr)
und und in der vordere Reihe
Sigi Held, Werner Schneider, Klaus Hösch, Frank Blattner, Lisa Kunert.
Nicht auf dem Foto, Harry Enderle, Janosch Algner und Martin Hayer.

Foto (c) by 1. TTC Wangen