Drei Herrenmannschaften unterliegen – Damen und Mädchen siegen

Herren Landesliga: TTC Wangen TSV Herrlingen 8:8

Auch gegen den Tabellennachbarn Herrlingen (3:7) gelang Wangen I (3:5) trotz vieler Möglichkeiten kein doppelter Punktgewinn. Hätten Fischer/Kreutzer den Matchball im Eingangsdoppel genutzt, wäre bei Siegen von Halder/Kunert und Sohler/Kunkel eine klare Führung gelungen. So wogte das Spiel immer hin und her, Simon Kunert überragte im vordere Paarkreuz mit zwei Einzelerfolgen, in der Mitte schafften Peter Fischer und Markus Sohler je ein Sieg, während im hinteren Paarkreuz nur Marcel Kunkel im ersten Durchgang siegte. So stand es vor dem Schlussdoppel nach über drei Stunden 7:8, doch Halder/Kunert dominierten das Gästedoppel souverän und sicherten wenigstens einen Punkt.

Herren Bezirksklasse: TTC Wangen II – TV Isny 9:7

Wangen II musste vier Stammspieler ersetzten und holte etwas überraschend nach dreieinhalb Stunden trotz eines 2:5 Rückstandes den zweiten Saisonsieg. Überragend die Ersatzspieler Heiko Kreil und Lisa Kunert im hinteren Paarkreuz, die gegen Inceoglu und Fuoss alle fünf Punkte holten, vier in den Einzeln und das Dreierdoppel. Im zweiten Durchgang siegten dann noch Günther Kreutzer im Duell der Spitzenspieler gegen Dr. Hermann und auch Reinhard Harnoß zeigte gegen Dieing eine souveräne Leistung, so dass es vor dem Schlussdoppel 8:7 für Wangen stand. Da Kreutzer/Fießinger beide Doppel souverän mit 3:0 dominierten, war der Sensationssieg perfekt.

Herren Bezirksklasse: SF Urlau - TTC Wangen III 7:9

Nach drei Stunden hatte Wangen III einen 7:4 Rückstand in einen überraschenden Sieg umgewandelt und hatte den ersten Saisonsieg unter Dach und Fach. Überragende Punktesammler waren in der Mitte Reinhard Harnoß und Isabell Mild mit je zwei Siegen, zudem blieb Klaus Hösch hinten unbesiegt und Andreas Klotz siegte im letzten Einzel beim Stand von 7:7, so dass das überragende Doppel Frantz/Harnoß ihren zweiten Sieg holen konnten.

HIII 2019 10 27 at 14.36.35

Foto: TTC Wangen