Erfolgreicher Rückrundenauftakt für den TTC Wangen

Herren Bezirksklasse: SV Weiler – TTC Wangen III – TSV Opfenbach 9:7

Einen knappen aber hochverdienten Erfolg schaffte Wangen III als Tabellenachter gegen den Sechsten Opfenbach I. Nur nach den Doppeln war man kurzzeitig im Rückstand, da nur Fricker/Harnoß klar siegten. Überragend spielte das vordere Paarkreuz mit Andreas Fricker und Reinhard Harnoß, die zusammen 6 der 9 Punkte holten. Bis zum 6:2 für die Gastgeber holten noch Andreas Ast, Neuzugang Alexander Müller-Renz und Markus Sohler mit ihren 3:2 Erfolgen spielentscheidende Punkte. Nach der 8:3 Führung wurde es nach vier Niederlagen in Folge beim 8:7 nochmals richtig spannend, aber auf Fricker/Harnoß war erneut Verlass.

Herren Kreisliga B : TTC Wangen IV – ESV Lindau 9:6

Den ersten Saisonsieg erkämpfte der Tabellenvorletzte Wangen gegen den Tabellen drittletzten ESV Lindau. In den Doppeln siegten nur Kreil/Hänsler, Blattner/Weh und Madlener/Günther unterlagen. Bis zum 6:6 war das Spiel äußerst spannend, zu Beginn siegten Heiko Kreil, Max Hänsler und Frank Blattner. Drei Niederlagen brachte die erneute Fürhung der Gäste. Das überragende und unschlagbare vordere Paarkreuz mit Heiko Kreil und Max Hänsler dominierten auch im zweiten Durchgang. Beim Gleichstand steigerten sich Fritz Weh (3.0), Marion Madlener (3:1) und Jochen Günther (3:2) und holten die notwendigen Einzel zum verdienten Gesamtsieg.

Jungen Kreisliga A: TTC Wangen – SV Bergatreute II 6:4

Dank eines überragenden Auftrittes des Talents Jonas Lau, der alle drei Einzel und sein Doppel mit Marco Deuritz gewann, war der Sieg zum Rückrundenauftakt möglich. Da auch noch der trainingsfleißige Fabian Hecker sein erstes Punktspiel mit 3:2 mit 16:14 im Entscheidungssatz gewinnen konnte, war der Gesamtsieg eine gute Mannschaftsleistung. Beim Stande von 5:4 zeigte Marco Deuritz gute Nerven und holte mit 3:2 nach einem 0:2 Rückstand den Siegpunkt.