Sieg, Unentschieden und Niederlage für den TTC Wangen

Herren Landesliga: TTC Wangen – SV Rissegg 4:9

Etwas unerwartet musste Wangen gegen topmotivierte Gäste aus Rissegg nach dem Vorrundenunentschieden eine klare Niederlage einstecken. Zwar brachten Halder/Kunert die Gastgeber mit 1:0 in Führung, doch dann siegten die Gäste dreimal in Folge, ehe Stefan Halder mit einem knappen 3:2 Erfolg und Petr Fischer mit einem 3:1 das 3:3 Spielstand erzielten. Fünf Einzelniederlagen in Folge durch Philipp Sohler, Marcel Kunkel, Frank Bächstädt, Simon Kunert und Stefan Halder waren vorentscheidend. Der überragende Petr Fischer siegte auch im zweiten Einzel, doch Philipp Sohler, der im Entscheidungssatz lange wie der Sieger aussah, musste am Ende mit einem Kantenball des Gegners eine unglückliche Niederlage hinnehmen. Wangen steht damit punktgleich mit dem Tabellenachten Ailingen mit 8:14 auf Platz 7, aber nur mit zwei Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Herren Kreisliga B : TTC Wangen IV – SG Scheidegg II 8:8

Beflügelt vom ersten Saisonsieg trotzte Wangen dem Tabellenzweiten Scheidegg in einem vierstündigem Spiel mit dem hochverdienten Unentschieden einen Punkt ab. In einem dramatischen Schlussspurt beim 5:8 Rückstand holten der Matchwinner Werner Schneider und Jochen Günther in den letzten beiden Einzeln knappe 3:2 Siege und verkürzten auf 7:8. Klaus Hösch und Max Hänsler spielten im Schlussdoppel stark auf und sicherten mit 11:8 im Entscheidungssatz den Punkt für Wangen. Zuvor hatten Blattner/Günther, Weh/Schneider, Max Hänsler, Frank Blattner und der ungeschlagene Werner Schneider bis zur 5:3 Führung gepunktet.

Mädchen Bezirksklasse: TTF Kisslegg III – TTC Wangen II 1:9

Einen klaren Sieg erspielten sich die talentierten Mädchen aus Wangen im Lokalderby bei Kisslegg. Lau/Kinz, Kamilla Vlakhnova (2), Hanna Lau (3), Verena Kinz(2) und Alina Lowag mit ihrem ersten Punktspielsieg holten die Punkte.