Großkampftag in Aulendorf: Die jeweils besten vier Mannschaften auf Bezirksebene suchten am Samstag, 30.4., den Bezirkspokalsieger 2021/2022. Mit dabei: Die zweite Mannschaft des TTC! 

Mit Felix Fießinger, Karl Vochezer und Reinhard Harnoß hatte man ein schlagkräftiges Team aufgeboten. Ausgeloster Gegner im Halbfinale war SV Baindt, die mit nur zwei Spielern antraten. Obwohl Reinhard Harnoß gegen Scheffold unterlag, punkteten Fießinger und Vochezer sowohl im Einzel als auch im Doppel souverän. Das Ergebnis: 4:1 und Finaleinzug gegen SVW Weingarten!

Der umkämpften, spannenden 5-Satz-Niederlage von Karl Vochezer gegen den Penholderspieler Yingping He folgte durch Felix Fießinger gegen Meyer der verdienten Ausgleich. Reinhard Harnoß, gehandicapt durch neue Beläge, die unmittelbar vor Turnierbeginn aufgrund einer kleinlichen Schiedsrichterentscheidung erforderlich waren, unterlag Hau in drei Sätzen. Nach dem knappen und unglücklich verlorenen Doppel Fießinger/Vochezer gegen Hau/He rafften sich die TTCler auf: Karl Vochezer kämpfte in fünf Sätzen Meyer nieder und der erneut unglaublich stark und intelligent spielende Fießinger bezwang Hau mit 3:1-Sätzen. Ausgleich 3:3! Im entscheidenden Match um den Pokalsieg hielt Reinhard Harnoß gegen He zwar gut mit, musste sich aber letztendlich mit einer 1:3-Niederlage abfinden. Trotzdem war der 2. Platz im diesjährigen Bezirkspokal im "Coronajahr" ein schöner Erfolg!

Foto TTC Wangen