Spieltag 26. November 2022

Drei Siege und ein Unentschieden

 

Herren Landesklasse: TTC Wangen I – TSG Leutkirch 9:6

Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer Leutkirch (13:3) holte der Tabellenfünfte Wangen (11:5) selbst ohne Spitzenspieler Stefan Halder beide Punkte. Erneut überragte der immer stärker werdende Philipp Sohler, der zwei Einzel und dass Doppel mit Marcel Kunkel (7:7) gewann. Nach den Doppeln waren die Einheimischen knapp in Rückstand, da sowohl Kunert/Stocker als auch Bächstädt/Vochezer unterlegen waren. Mit drei klaren Erfolgen in den ersten Einzel durch Simon Kunert (12:4 Einzelbilanz), Martin Stocker (8:5) und Philipp Sohler (13:2) führte Wangen mit 4:2. Marcel Kunkel unterlag dem bisher ungeschlagenen Georg Engler knapp, Frank Bächstädt beherrschte Dennis Frick mit 3:0, während Karl Vochezer dessen taktisch klug spielendem Bruder Patrick 0:3 unterlag. Simon Kunert, erneut stark und zuverlässig, besiegte im zweiten Einzel Engelhardt ohne Satzverlust, während ein gut spielender Martin Stocker gegen den unkonventionell agierenden Kratzenstein im fünften Satz zwei Matchbälle nicht nutzen konnte. Philipp Sohler ließ den ungeschlagenen Georg Engler beim 3:0 richtig „alt“ aussehen, danach musste Marcel Kunkel, nachdem er gegen Burger einen 0:2 Rückstand aufgeholt hatte, mit 9:11 im Entscheidungssatz seinem starken Gegner gratulieren. In den letzten beiden Einzeln zeigten die beiden Ersatzspieler Frank Bächstädt und Karl Vochezer überragende Leistungen, indem sie die Brüder Frick jeweils mit 3:0 besiegten und den Gesamterfolg sicherstellten und das Team jubeln ließen.

H1 Leutkirch 20221126

Herren Bezirksliga: TV Isny - TTC Wangen II 8:8

Ohne ihre Nummer 1 Günther Kreutzer holte der TTC (7:7) beim Tabellennachbarn Isny (8:8) vor allem Dank der überragenden Leistung des hinteren Paarkeuzes mit Andreas Fricker und Reinhard Harnoss, die gegen Dieng und Greiter alle vier Punkte holten, ein hochverdientes Unentschieden. Das Spiel war dauernd auf des Messers Schneide, da im vorderen Paarkreuz nur ein Erfolg von Karl Vochezer gegen Tasch zu Buche schlug, während Frank Bächstädt in beiden Einzeln auch gegen Graf leer ausging. Auch in der Mitte konnten Manfred Gelle (1) und Klaus-Peter Frantz gegen Heinz und Mösle nur einen Punkt holen. Nach einer 8:7 Führung vor dem entscheidenden Schlussdoppel mussten Bächstädt/Fricker unglücklich mit 11:8, 11:13, 8:11 und 10:12 den Sieg Tasch/Graf überlassen.

H2 Isny

Herren Kreisliga A:  TTC Wangen III – SAV Waldburg 9:6

Mit dem Sieg über den Tabellenfünften Waldburg (6:8) übernimmt Wangen (10:4) den zweiten Tabellenplatz. Ein 0:2 Rückstand nach den Doppelniederlagen von Wiedermann/Müller-Renz und Ast/Sohler, war es bis zum 7:6 sehr eng. Kreil/Kunert gelang auf Position drei ein ungefährdeter Doppelerfolg. Joe Wiedermann dominierte in seinem ersten Einzel, dem nach einer Niederlage von Alexander Müller-Renz Andreas Ast, Markus Sohler, Heiko Kreil und Lisa Kunert weitere Einzelerfolge erspielten. Da das vordere Paarkreuz im zweiten Durchgang unterlag, war es wichtig, dass Andreas Ast seiner Gegnerin auch im zweiten Einzel keinen Satzgewinn gönnte. Nach der Niederlage von Markus Sohler war es das hintere Paarkreuz  mit Lisa Kunert und Heiko Kreil, die mit ihren klaren Siegen den Gesamterfolg sicherten.

H3 Waldburg 20221126

Jungen Kreisliga B: TTC Wangen – SV Deuchelried II  10:0

Kampflos bekam die Jugendmannschaft des TTC die Punkte, da der Gegner nicht antreten konnte.  Mit 7:3 Punkten hat das Team die Tabellenführung übernommen.

Fotos: TTC Wangen